Sie sind ein ambitionierter Läufer. Die Marathonstrecke, kein Problem für Sie. Boston, New York, Berlin, Sie waren schon überall dabei. Laufen gehört zu Ihrem Leben. So auch in Ihrer neuen Heimat. Zu Ihrer Freude gibt einen Kollegen in der Niederlassung der Ihre Begeisterung für das Laufen teilt. Sie trainieren zusammen.

Sie treffen sich auf dem Parkplatz von dem Sie regelmäßig loslaufen. Es ist Ihre Hausstrecke. 20 Km, für sie Beide kein Problem.

Sie haben an alles gedacht und sich vorbereitet: Trinkflasche, Smartwatch mit Pulsmesser, GPS und Telefonfunktion haben Sie dabei.

Sie laufen los und im wahrsten Sinne des Wortes – es läuft. Sie passieren Kilometer 12 und es gibt eine lauten Knall und mit schmerzverzerrtem Gesicht brechen Sie zusammen und können nicht mehr aufstehen. Sie können Ihr rechtes Bein nicht mehr belasten, geschweige denn auftreten und gehen.

Sie brauchen Hilfe, doch Ihre Smartwatch, hat keinen Empfang. Es gibt nur eine Möglichkeit, Ihr Kollege lässt Sie alleine und holt Hilfe, die zwei Stunden später eintrifft. Alleine, hätten Sie weitaus größeres Problem gehabt.

Verlassen Sie sich nicht blind darauf, dass die Technik funktioniert. Probieren Sie sie aus. Sie haben eine GPS Tracker zu Ihrem Schutz bekommen, drücken Sie die Alarmtaste, lösen Sie einen Alarm aus und testen Sie die Reaktion. Denn nur der reine Besitz der Technik erhöht noch nicht automatisch Ihre Sicherheit.

Sie möchten Ihre nächste Entsendung zu einer Erfolgsgeschichte machen? 

Machen Sie einen Termin. Wir freuen uns auf Sie.